Rotary Club Ahrensburg
Sponsor werden

Save the Date: Kinosommer 2024

Der Termin für den nächsten Kinosommer steht fest: Vom 30. August bis 1. September 2024 heißt es wieder Open-Air-Kino im Schlosspark Ahrensburg mit Essen, Trinken und guter Laune

Kinoprogramm

Vom Kultfilm über Blockbuster bis zum Familienfilm: Für jeden etwas dabei

Sponsoren

Der Kinosommer wird nur durch unsere Sponsoren möglich, die sich hier vorstellen

Förderprojekte

Mit den Einnahmen aus dem Kinosommer unterstützen wir Projekte überwiegend aus unserer Region

Hinweis zum Wetter

Der Kinosommer findet auch bei Regen statt. Wir empfehlen in dem Fall passende Kleidung. Auf Regenschirme bitten wir zu verzichten, weil diese die Sicht der anderen Kinobesucher behindern. Lediglich bei Starkregen, Sturm oder starkem Gewitter fällt der Kinosommer (oder einzelne Vorstellungen) aus. Wir informieren in dem Fall hier über unsere Website.

Aktuelles rund um den Kinosommer

query\main Object
(
    [loop] => WP_Query Object
        (
            [query] => Array
                (
                    [posts_per_page] => 3
                    [no_found_rows] => 1
                    [0] => 
                    [post_type] => post
                    [ignore_sticky_posts] => 1
                    [post_status] => publish
                    [orderby] => date
                    [order] => DESC
                )

            [query_vars] => Array
                (
                    [posts_per_page] => 3
                    [no_found_rows] => 1
                    [0] => 
                    [post_type] => post
                    [ignore_sticky_posts] => 1
                    [post_status] => publish
                    [orderby] => date
                    [order] => DESC
                    [error] => 
                    [m] => 
                    [p] => 0
                    [post_parent] => 
                    [subpost] => 
                    [subpost_id] => 
                    [attachment] => 
                    [attachment_id] => 0
                    [name] => 
                    [pagename] => 
                    [page_id] => 0
                    [second] => 
                    [minute] => 
                    [hour] => 
                    [day] => 0
                    [monthnum] => 0
                    [year] => 0
                    [w] => 0
                    [category_name] => 
                    [tag] => 
                    [cat] => 
                    [tag_id] => 
                    [author] => 
                    [author_name] => 
                    [feed] => 
                    [tb] => 
                    [paged] => 0
                    [meta_key] => 
                    [meta_value] => 
                    [preview] => 
                    [s] => 
                    [sentence] => 
                    [title] => 
                    [fields] => 
                    [menu_order] => 
                    [embed] => 
                    [category__in] => Array
                        (
                        )

                    [category__not_in] => Array
                        (
                        )

                    [category__and] => Array
                        (
                        )

                    [post__in] => Array
                        (
                        )

                    [post__not_in] => Array
                        (
                        )

                    [post_name__in] => Array
                        (
                        )

                    [tag__in] => Array
                        (
                        )

                    [tag__not_in] => Array
                        (
                        )

                    [tag__and] => Array
                        (
                        )

                    [tag_slug__in] => Array
                        (
                        )

                    [tag_slug__and] => Array
                        (
                        )

                    [post_parent__in] => Array
                        (
                        )

                    [post_parent__not_in] => Array
                        (
                        )

                    [author__in] => Array
                        (
                        )

                    [author__not_in] => Array
                        (
                        )

                    [search_columns] => Array
                        (
                        )

                    [suppress_filters] => 
                    [cache_results] => 1
                    [update_post_term_cache] => 1
                    [update_menu_item_cache] => 
                    [lazy_load_term_meta] => 1
                    [update_post_meta_cache] => 1
                    [nopaging] => 
                    [comments_per_page] => 50
                )

            [tax_query] => WP_Tax_Query Object
                (
                    [queries] => Array
                        (
                        )

                    [relation] => AND
                    [table_aliases:protected] => Array
                        (
                        )

                    [queried_terms] => Array
                        (
                        )

                    [primary_table] => cvh_posts
                    [primary_id_column] => ID
                )

            [meta_query] => WP_Meta_Query Object
                (
                    [queries] => Array
                        (
                        )

                    [relation] => 
                    [meta_table] => 
                    [meta_id_column] => 
                    [primary_table] => 
                    [primary_id_column] => 
                    [table_aliases:protected] => Array
                        (
                        )

                    [clauses:protected] => Array
                        (
                        )

                    [has_or_relation:protected] => 
                )

            [date_query] => 
            [request] => SELECT   cvh_posts.ID
					 FROM cvh_posts 
					 WHERE 1=1  AND cvh_posts.post_type = 'post' AND ((cvh_posts.post_status = 'publish'))
					 
					 ORDER BY cvh_posts.post_date DESC
					 LIMIT 0, 3
            [posts] => Array
                (
                    [0] => WP_Post Object
                        (
                            [ID] => 429
                            [post_author] => 2
                            [post_date] => 2024-07-01 22:48:18
                            [post_date_gmt] => 2024-07-01 20:48:18
                            [post_content] => 

Der Kult-Klassiker gedreht am Ahrensburger Schloss

Im Rahmen des Kinosommers Ahrensburg wird auch in diesem Jahr wieder ein besonderer Film gezeigt: "Der grüne Bogenschütze" von Edgar Wallace. Der Krimi-Klassiker aus dem Jahr 1961 hat in Ahrensburg einen besonderen Stellenwert, da er auf dem Gelände rund um das Ahrensburger Schloss gedreht wurde. Diesen Film im Schlosspark auf einer großen Leinwand zu sehen, ist ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Die Handlung des Films spielt in Cornwall, wo es um einen geheimnisvollen grünen Bogenschützen geht, der nachts sein Unwesen treibt. Eine zentrale Figur ist der Journalist Spike Holland (herrlich in Szene gesetzt von dem unvergleichlichen Eddi Arent), der die rätselhaften Vorgänge um den Bogenschützen aufklären will. Dabei gerät er selbst in Gefahr, was zu allerlei skurrilen Situationen führt.

"Der grüne Bogenschütze" hat längst Kultstatus erreicht und zieht jedes Jahr Besucher aus Ahrensburg und dem weiteren Umland an. Die Möglichkeit, den Film vor der historischen Kulisse des Ahrensburger Schlosses zu sehen, macht das Kinoerlebnis zu etwas Besonderem. Viele Besucher schätzen die einzigartige Atmosphäre des Kinosommers im Schlosspark und kommen extra auch von weiter her, um hier einen unvergesslichen Abend zu erleben.

Der Kinosommer Ahrensburg ist seit Jahren ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens in Ahrensburg. Die Veranstaltung trägt dazu bei, die Stadt zu beleben und das kulturelle Angebot zu erweitern. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Filmen für jeden Geschmack. Lassen Sie sich überraschen.

Wer "Der grüne Bogenschütze" noch nicht kennt oder den Film noch einmal auf großer Leinwand erleben möchte, sollte sich den Termin vormerken: Wie gewohnt zeigen wir den Krimi-Klassiker am Freitagabend im Schlosspark.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[post_title] => Der grüne Bogenschütze [post_excerpt] => Wie jedes Jahr wird auch diesmal am Freitagabend wieder dieser Kultfilm, gedreht u.a. beim Ahrensburger Schloss, gezeigt. [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => der-gruene-bogenschuetze-ein-kultfilm-vor-historischer-kulisse [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2024-07-01 22:49:17 [post_modified_gmt] => 2024-07-01 20:49:17 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://kinosommer-ahrensburg.de/?p=429 [menu_order] => 0 [post_type] => post [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [1] => WP_Post Object ( [ID] => 1751 [post_author] => 24 [post_date] => 2024-06-18 12:19:57 [post_date_gmt] => 2024-06-18 10:19:57 [post_content] =>

Willy Wonka der größte Erfinder im Open Air Kinoevent

Wie wurde aus Willy Wonka der größte Erfinder, Zauberkünstler und Schokoladenfabrikant der Welt, den wir heute alle kennen und lieben? Die Antwort auf diese Frage liefert „Wonka", der Film, der die fantastische Geschichte des Mannes erzählt, der im Mittelpunkt von Roald Dahls berühmtem Buch „Charlie und die Schokoladenfabrik" steht.

Die Geschichte beginnt mit Willy Wonkas frühen Jahren, in denen er als junger Träumer bereits von einer Welt voller magischer Süßigkeiten träumte. Mit seinem außergewöhnlichen Talent begann er, seine ersten Schritte in die Welt der Schokolade und Süßigkeiten zu machen.

Trotz vieler Herausforderungen und Rückschläge ließ sich Willy Wonka nicht entmutigen. Er schloss unerwartete Freundschaften, die ihn unterstützten und seine einzigartigen Fähigkeiten förderten.

Seine Kreationen waren nicht nur geschmacklich, sondern auch visuell und konzeptionell revolutionär. Jedes seiner Produkte erzählte eine eigene, magische Geschichte und entführte die Menschen in eine Welt der Fantasie und des Genusses.

Wonkas unermüdlicher Einsatz und seine unerschöpfliche Kreativität führten schließlich zur Gründung seiner legendären Schokoladenfabrik. Diese Fabrik wurde zu einem Symbol für seine außergewöhnliche Lebensgeschichte. Hier entstanden die Wunderwerke, die ihn weltberühmt machten und Generationen von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen begeisterten.

Der Film „Wonka“ wird am 1. September um 14 Uhr im Kino gezeigt. Der Film entführt das Publikum auf eine zauberhafte Reise und zeigt, wie aus einem jungen Träumer der legendäre Schokoladenfabrikant wurde, den wir alle lieben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[post_title] => Wonka [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => wonka [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2024-06-18 12:20:01 [post_modified_gmt] => 2024-06-18 10:20:01 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://kinosommer-ahrensburg.de/?p=1751 [menu_order] => 0 [post_type] => post [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [2] => WP_Post Object ( [ID] => 1758 [post_author] => 24 [post_date] => 2024-06-18 12:19:55 [post_date_gmt] => 2024-06-18 10:19:55 [post_content] =>

Das Traumleben im Open Air Kinoevent

Eigentlich weiß es jeder: Die wirklich wichtigen Dinge stehen auf den blöden To-do-Listen nicht drauf. Von außen betrachtet führen Vera und Wolf Küper mit ihren beiden Kindern Nina und dem einjährigen Bruder Simon ein Traumleben. Doch bei genauerem Hinsehen sieht es ganz anders aus: Die Ehe kriselt, und beide sind, wie die meisten Paare, in dem unglücklichen Dilemma, beim dem das Leben vorn und hinten nicht mehr gerecht zu sein scheint. Als bei Nina eine Entwicklungsverzögerung diagnostiziert wird, ist Wolf und Vera klar, dass sich nun etwas grundlegend ändern muss.

Eines Abends beim Zubettgehen sagt Nina auf einmal: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt du?“ Der Wunsch trifft Wolf mitten ins Herz, und ihm wird klar, dass es viel wichtiger ist, wie es Nina, Vera und Simon geht, und jede gemeinsame Minute wertvoller ist als eine glänzende Karriere.

Eine Million Minuten, 694 Tage, knapp zwei Jahre. Erst nach Thailand, dann weiter nach Island. Die Küpers machen sich auf die Suche nach einem neuen und anderen Lebensmodell und stellen dabei jeden Tag aufs Neue fest: Wir haben jede Minute nur einmal.

Dieser Film inspiriert einen dazu, nochmal über das Leben nachzudenken und zu realisieren, dass die Familie wichtiger ist als die perfekte Karriere. Der Film "Eine Million Minuten" wird am 1. September um 16:30 im Kinosommer gezeigt.

Karten gibt es wie immer am Eingang zum Schlosspark und erstmalig auch im Vorverkauf bei der Buchhandlung Stojan ab Anfang Juli.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[post_title] => Eine Million Minuten [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => eine-million-minuten [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2024-07-02 17:59:04 [post_modified_gmt] => 2024-07-02 15:59:04 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://kinosommer-ahrensburg.de/?p=1758 [menu_order] => 0 [post_type] => post [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) ) [post_count] => 3 [current_post] => -1 [before_loop] => [in_the_loop] => [post] => WP_Post Object ( [ID] => 429 [post_author] => 2 [post_date] => 2024-07-01 22:48:18 [post_date_gmt] => 2024-07-01 20:48:18 [post_content] =>

Der Kult-Klassiker gedreht am Ahrensburger Schloss

Im Rahmen des Kinosommers Ahrensburg wird auch in diesem Jahr wieder ein besonderer Film gezeigt: "Der grüne Bogenschütze" von Edgar Wallace. Der Krimi-Klassiker aus dem Jahr 1961 hat in Ahrensburg einen besonderen Stellenwert, da er auf dem Gelände rund um das Ahrensburger Schloss gedreht wurde. Diesen Film im Schlosspark auf einer großen Leinwand zu sehen, ist ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Die Handlung des Films spielt in Cornwall, wo es um einen geheimnisvollen grünen Bogenschützen geht, der nachts sein Unwesen treibt. Eine zentrale Figur ist der Journalist Spike Holland (herrlich in Szene gesetzt von dem unvergleichlichen Eddi Arent), der die rätselhaften Vorgänge um den Bogenschützen aufklären will. Dabei gerät er selbst in Gefahr, was zu allerlei skurrilen Situationen führt.

"Der grüne Bogenschütze" hat längst Kultstatus erreicht und zieht jedes Jahr Besucher aus Ahrensburg und dem weiteren Umland an. Die Möglichkeit, den Film vor der historischen Kulisse des Ahrensburger Schlosses zu sehen, macht das Kinoerlebnis zu etwas Besonderem. Viele Besucher schätzen die einzigartige Atmosphäre des Kinosommers im Schlosspark und kommen extra auch von weiter her, um hier einen unvergesslichen Abend zu erleben.

Der Kinosommer Ahrensburg ist seit Jahren ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens in Ahrensburg. Die Veranstaltung trägt dazu bei, die Stadt zu beleben und das kulturelle Angebot zu erweitern. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Filmen für jeden Geschmack. Lassen Sie sich überraschen.

Wer "Der grüne Bogenschütze" noch nicht kennt oder den Film noch einmal auf großer Leinwand erleben möchte, sollte sich den Termin vormerken: Wie gewohnt zeigen wir den Krimi-Klassiker am Freitagabend im Schlosspark.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[post_title] => Der grüne Bogenschütze [post_excerpt] => Wie jedes Jahr wird auch diesmal am Freitagabend wieder dieser Kultfilm, gedreht u.a. beim Ahrensburger Schloss, gezeigt. [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => der-gruene-bogenschuetze-ein-kultfilm-vor-historischer-kulisse [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2024-07-01 22:49:17 [post_modified_gmt] => 2024-07-01 20:49:17 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://kinosommer-ahrensburg.de/?p=429 [menu_order] => 0 [post_type] => post [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [comment_count] => 0 [current_comment] => -1 [found_posts] => 0 [max_num_pages] => 0 [max_num_comment_pages] => 0 [is_single] => [is_preview] => [is_page] => [is_archive] => [is_date] => [is_year] => [is_month] => [is_day] => [is_time] => [is_author] => [is_category] => [is_tag] => [is_tax] => [is_search] => [is_feed] => [is_comment_feed] => [is_trackback] => [is_home] => 1 [is_privacy_policy] => [is_404] => [is_embed] => [is_paged] => [is_admin] => [is_attachment] => [is_singular] => [is_robots] => [is_favicon] => [is_posts_page] => [is_post_type_archive] => [query_vars_hash:WP_Query:private] => 11d486161e8bb345d8aaa05b90c33600 [query_vars_changed:WP_Query:private] => [thumbnails_cached] => [allow_query_attachment_by_filename:protected] => [stopwords:WP_Query:private] => [compat_fields:WP_Query:private] => Array ( [0] => query_vars_hash [1] => query_vars_changed ) [compat_methods:WP_Query:private] => Array ( [0] => init_query_flags [1] => parse_tax_query ) ) [arguments:protected] => Array ( [posts_per_page] => 3 [no_found_rows] => 1 [0] => [post_type] => post [ignore_sticky_posts] => 1 [post_status] => publish [orderby] => date [order] => DESC ) [attributes] => Array ( [container] => Array ( [class] => Array ( [0] => cvh--post_query ) [data] => Array ( [card-template] => default [query-id] => 0 ) ) [item] => Array ( [class] => Array ( [0] => cvh--post_query-posts [1] => cvh--grid-auto-3-col ) [data] => Array ( [grid-columns] => 3 [current-page] => 1 ) ) ) [options] => Array ( [template] => default [layout] => 3 [force-custom] => [term-meta] => [loadmore] => [debug] => /all ) [template] => default [_loadmore] => [label] => Array ( [singular] => Beitrag [plural] => Beiträge [all_items] => Alle Beiträge ) [element:protected] => Array ( [container] => Array ( [start] =>
[end] =>
) [item] => Array ( [start] =>
[end] =>
) [posts] =>

Der grüne Bogenschütze

Wie jedes Jahr wird auch diesmal am Freitagabend wieder dieser Kultfilm, gedreht u.a. beim Ahrensburger Schloss, gezeigt.

Wonka

Willy Wonka der größte Erfinder im Open Air Kinoevent Wie wurde aus Willy Wonka der größte Erfinder, Zauberkünstler und Schokoladenfabrikant der Welt, den wir heute alle kennen und lieben? Die Antwort auf diese Frage liefert…

Eine Million Minuten

Das Traumleben im Open Air Kinoevent Eigentlich weiß es jeder: Die wirklich wichtigen Dinge stehen auf den blöden To-do-Listen nicht drauf. Von außen betrachtet führen Vera und Wolf Küper mit ihren beiden Kindern Nina und…

[pagination] => [notification] =>

) )

Der grüne Bogenschütze

Wie jedes Jahr wird auch diesmal am Freitagabend wieder dieser Kultfilm, gedreht u.a. beim Ahrensburger Schloss, gezeigt.

Wonka

Willy Wonka der größte Erfinder im Open Air Kinoevent Wie wurde aus Willy Wonka der größte Erfinder, Zauberkünstler und Schokoladenfabrikant der Welt, den wir heute alle kennen und lieben? Die Antwort auf diese Frage liefert…

Eine Million Minuten

Das Traumleben im Open Air Kinoevent Eigentlich weiß es jeder: Die wirklich wichtigen Dinge stehen auf den blöden To-do-Listen nicht drauf. Von außen betrachtet führen Vera und Wolf Küper mit ihren beiden Kindern Nina und…

mehr Beiträge >>

Speisen & Getränke

Lesen Sie mehr über unser umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken für Sie auf dem diesjährigen Kinosommer.

Fragen & Antworten

Sie haben noch Fragen zum Kinosommer? Wir haben die Antworten. Lesen Sie alles über Tickets, Stühle und Picknick auf unserer FAQ-Seite.

Array
(
    [colors] => Array
        (
            [defaults] => Array
                (
                    [heading] => Array
                        (
                            [light] => #ab2217
                            [soft] => var(--primary)
                            [dark] => var(--primary)
                        )

                    [text] => Array
                        (
                            [light] => #fff
                            [soft] => #828282
                            [dark] => #404040
                        )

                    [inputs] => Array
                        (
                            [foreground] => #404040
                            [background] => hsla(0, 0%, 98%, 0.75)
                            [placeholder] => #bfbfbf
                        )

                    [notification] => Array
                        (
                            [success] => #0a7637
                            [warning] => #ffdc57
                            [danger] => #e60013
                        )

                )

        )

    [site] => Array
        (
            [background] => Array
                (
                    [color] => #fff
                )

        )

    [fonts] => Array
        (
            [schemes] => Array
                (
                    [item] => Array
                        (
                            [0] => Array
                                (
                                    [key] => display
                                    [label] => Display
                                    [font-family] => Red Hat Display
                                    [fallback] => sans-serif
                                )

                            [1] => Array
                                (
                                    [key] => text
                                    [label] => Inhaltstext
                                    [font-family] => Assistant
                                    [fallback] => sans-serif
                                )

                            [2] => Array
                                (
                                    [key] => cursive
                                    [label] => Handwriting
                                    [font-family] => Edu SA Beginner
                                    [fallback] => cursive
                                )

                            [3] => Array
                                (
                                    [key] => mono
                                    [label] => Monospace
                                    [font-family] => Inconsolata
                                    [fallback] => monospace
                                )

                        )

                )

            [headings] => Array
                (
                    [general] => Array
                        (
                            [color] => dynamic
                            [font-family] => content
                        )

                )

            [body] => Array
                (
                    [general] => Array
                        (
                            [color] => dynamic
                            [font-family] => content
                        )

                )

        )

)